(Zündaussetzer) ab 10'000 Umdrehungen

Hier könnt Ihr Eure Beichten ablegen :-)

Moderatoren: Martino, isirider

(Zündaussetzer) ab 10'000 Umdrehungen

Beitragvon 750K8Gixxer » 19.06.2015, 13:19

Tag zusammen!

Neulich in Dijon hatte ich folgende Probleme:
1-2 Runde waren Top! ende der 2 Runde hatte ich jedesmal wen ich über 10'000 Touren wollte so etwas wie Zündaussetzer!
Benzinfilter wure gewechselt! hat nichts gebrach!
kurz vorher habe ich den Seitenständer demontiert und beim stecker eine Brücke eingebaut... könnte diese Brücke an Zündaussetzer schuld sein? haben unsere Rennleute im Forum solche probleme auch schon gehabt?

Danke für die Hilfe und CiaoCiao
Fehlende Motorenleistung wird durch Puren Wahnsinn Ersetzt :groel: :ua_fuck: :igitt: :explode:
Benutzeravatar
750K8Gixxer
Stamm Biker
 
Beiträge: 258
Registriert: 14.05.2008, 22:50
Wohnort: 3800 interlaken/Unterseen

Re: (Zündaussetzer) ab 10'000 Umdrehungen

Beitragvon makii » 19.06.2015, 16:12

Hallo

Zuerst mal mein Beileid, hoffe nix schlimmes. Spontan würd ich mal sagen:

1. Kurbelwellensensor
2. Nockenwellensensor
3. Lichtmaschine (hab da mal was gelesen), vielleicht mal einfach ausmessen

Ansonsten doch mal einfach auslesen. Wenns dir weitergeholfen hat, krieg ich nen deftigen Rabatt auf die Teile, über die wir geschrieben haben. :megalach: Spass beiseite, hoffe du hast das Problem schnell und günstig gelöst.

lg makii :winken:
Ex-Bikes: Yamaha R6 RJ11, Honda CBR 1000 RR Repsol, Gsxr 1000 K5, Gsxr 1000 K7, Gsxr 1000 K6, Gsx-r 600 K6, Gsx-r 1000 K8, Gsx-r 1000 K6, R6 RJ15, 600 Ninja 2007, R6 RJ15, Gsx-r 1000 K8

Aktuell: Gsx-r 1000 K6, Gsx-r 1000 K6, Yamaha R6 RJ15 :D
makii
Dreiradfahrer
 
Beiträge: 36
Registriert: 28.01.2015, 20:29

Re: (Zündaussetzer) ab 10'000 Umdrehungen

Beitragvon 750K8Gixxer » 22.06.2015, 10:20

Ja hat ein wenig Nerven gebrauch wen du anstatt mit 280km/h nur mir 220-230km/h über das Ziel geschossen bist! :zensur: :lachtot:

Naja Benzinfilter wurde gewechselt, und dem Ständerschalter haben wir auch geholfen! jetzt mal auf den Prüfstand um zu schauen ob es was genützt hat :steckenpferd:

Das werde ich woh dann als nächstes überprüfen!
1. Kurbelwellensensor
2. Nockenwellensensor
3. Lichtmaschine

Und wenn ich es kontrolieren lasse und es nicht an dem liegt, lege ich Dir noch die Rechnung zu den Teile :megalach: :mg:
Fehlende Motorenleistung wird durch Puren Wahnsinn Ersetzt :groel: :ua_fuck: :igitt: :explode:
Benutzeravatar
750K8Gixxer
Stamm Biker
 
Beiträge: 258
Registriert: 14.05.2008, 22:50
Wohnort: 3800 interlaken/Unterseen

Re: (Zündaussetzer) ab 10'000 Umdrehungen

Beitragvon makii » 22.06.2015, 11:44

Danke, hab gerade den grossen Service 24000er Service vor mir, brauche nicht noch weitere Rechnungen. :kopfwand: :lachtot:

Das hört sich nicht gut an. Eventuell auch Steuergerät. Hab auch schon Leute gesehen, die als letzte Lösung den kompletten Kabelbaum gewechselt haben und es hat trotzdem keine Besserung gebracht.

Wäre froh, wenn du uns hier im Forum auf dem Laufenden halten würdest.

Gruss
Ex-Bikes: Yamaha R6 RJ11, Honda CBR 1000 RR Repsol, Gsxr 1000 K5, Gsxr 1000 K7, Gsxr 1000 K6, Gsx-r 600 K6, Gsx-r 1000 K8, Gsx-r 1000 K6, R6 RJ15, 600 Ninja 2007, R6 RJ15, Gsx-r 1000 K8

Aktuell: Gsx-r 1000 K6, Gsx-r 1000 K6, Yamaha R6 RJ15 :D
makii
Dreiradfahrer
 
Beiträge: 36
Registriert: 28.01.2015, 20:29

Re: (Zündaussetzer) ab 10'000 Umdrehungen

Beitragvon 750K8Gixxer » 23.06.2015, 10:30

der 24000er ist halb so wild! du fährst ja Suzuki ;) ich musste nicht einmal bei 45000km Ventilspiele einstellen! aber zu den Problemen :megalach:

Werde euch gerne auf dem laufenden halten! wer einmal die Benzinpumpe ausbauen muss und nicht weis wie, kann gerne anfragen ;)
Hier noch ein Bild vom Benzinfilter :fire:
Dateianhänge
index.jpg
index.jpg (10.47 KiB) 12492-mal betrachtet
Fehlende Motorenleistung wird durch Puren Wahnsinn Ersetzt :groel: :ua_fuck: :igitt: :explode:
Benutzeravatar
750K8Gixxer
Stamm Biker
 
Beiträge: 258
Registriert: 14.05.2008, 22:50
Wohnort: 3800 interlaken/Unterseen

Re: (Zündaussetzer) ab 10'000 Umdrehungen

Beitragvon metoo » 27.08.2015, 22:07

Also ich hab das Problem mit den Zündaussetzern bei meiner GSX auch, jedoch bei Regen! Das Problem ist, dass ich keinen Unterstellplatz für die Maschine habe und sie bei Wind und Wetter draußen steht. Benzinzufuhr ist ok, Anlasser dreht, aber Motor springt dann teilweise nicht an. Irgendwann dann auch ein/zwei nette Fehlzündungen. Habe das jetzt schon in mehreren Foren gelesen, dass dies vermehrt bei Regen auftaucht. Könnt ihr das bestätigen? Steht eure Maschine im Trockenen? Überlege ja tatsächlich, mir einen Carport anzuschaffen, was vermutlich jedoch nicht ganz preiswert ist?! Hat da vlt. jemand Erfahrungen? Habe auf folgender Seite etwas über die derzeit recht günstigen Hypothekarzinsen gelesen und da kam die Idee, eine Hypothek für den Carport aufzunehmen. Ist sowas machbar? Gerne Meinungen und Erfahrungen diesbzgl.!
Forward ever backward never
Benutzeravatar
metoo
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.08.2015, 20:29


Zurück zu GSX-R / GSXR -- Pleiten, Pech und Pannen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron