Reifenerfahrungbericht für die Landstrasse..!!!

Reifen

Moderatoren: Martino, isirider

Reifenerfahrungbericht für die Landstrasse..!!!

Beitragvon Mst. Lampe » 26.03.2011, 02:46

Hoi zame,

muss nun nochmals das Problem schildern, dass " Neulinge " ( mich eingeschlossen ) soviel von Reifen hören etc. das man ja förmlich überflutet wird und sich nicht entscheiden kann welcher Reifen
( Standartmasse ) nun aufgezogen werden soll... Michelin, Bridgestone oder doch Continental...

Über rege Berichte wären hier glaub ich alle froh... Wollen ja das Forum noch bekannter machen oder??? :applaus:

Besten Dank, Chris :steckenpferd:
Mst. Lampe
Biker
 
Beiträge: 192
Bilder: 0
Registriert: 06.02.2011, 23:35

Re: Reifenerfahrungbericht für die Landstrasse..!!!

Beitragvon Knieschleifer » 26.03.2011, 09:19

Also ich war bis jetzt mit Dunlop Quali RR unterwegs,und war bestens zufrieden, hab jetzt auf Michelin Power Pure gewechselt,und bin noch besser bedient!!! Die Rückmeldung Vorne ist viel besser als vorher. :groel: Km. leistung denke ich ist fast bei allen gleich!( Kommt halt drauf an wieviel Frischluft man dem Motor gönt) Bei mir ist es immer so zwischen 2000-3500Km. Hinten. und und 3500-4000 Km. Vorne! :coolwitch:
Knieschleifer
Dreiradfahrer
 
Beiträge: 25
Registriert: 05.09.2009, 13:48

Re: Reifenerfahrungbericht für die Landstrasse..!!!

Beitragvon LuckyLuke » 26.03.2011, 09:22

Ist eigentlich Ansichtssache...

Die Sporttourenreifen und Sportreifen unterscheiden sich im Grip auf der Landstrasse heutzutage eh nicht mehr gross (so steht es in der literatur und so hab ich es mir sagen lassen)... :smoker:

Ich bevorzuge Sportreifen (keine Ahnung wieso, habe mich halt dran gewöhnt :mg: )
Die Serienbereifung der 750er K8 (Bridgestone BT016) fand ich nicht so berauschend (etwas "lahmes" Einlenkverhalten, wenig Rückmeldung in den Kurven). Aber da die Werksbereifung nicht identisch ist mit den after-market BT016 kann ich da nicht viel mehr zu sagen :/

Extrem zufrieden war (und bin) ich mit den Michelin PP 2CT (3. Satz mittlerweile)! Super Grip und super Rückmeldung, agiles Einlenkverhalten... :god: :mg:

Im Keller habe ich für diese Saison noch einen Satz Pirelli Diablo Supercorsa SP liegen (sollen fantastisch sein, aber sind eher teuer und halten nicht allzu lange)... mal schauen

Und dann als nächstes werden es wahrscheinlich Michelin Power Pure ... aber das ist noch alles Zukunftsmusik

Solange man bei den Reifen nicht spart, und so chinesische/koreanische Dinger für 50.- pro Reifen aufzieht, kann man - glaube ich - mit den üblichen Verdächtigen nicht allzuviel falsch machen :laola:
Gruss Lukas
Benutzeravatar
LuckyLuke
Pocketracer
 
Beiträge: 78
Registriert: 16.01.2009, 12:38

Re: Reifenerfahrungbericht für die Landstrasse..!!!

Beitragvon Mst. Lampe » 26.03.2011, 09:25

Besten Dank für die ausführliche Erkärung... Mal ne spontane Frage... Wir fahren gegen 11 Uhr ( Nähe Zürich ) Richtung Schwarzwald für ne Tour ! Lust mitzukommen..

Gruss Chris
Mst. Lampe
Biker
 
Beiträge: 192
Bilder: 0
Registriert: 06.02.2011, 23:35

Re: Reifenerfahrungbericht für die Landstrasse..!!!

Beitragvon LuckyLuke » 26.03.2011, 09:37

Danke für die Einladung!
Aber leider hab ich heute keine Zeit und meine Kleine ist auch noch im Winterschlaf :nosmile: :schauen: :nosmile:

Ab dem 30. März bin ich wieder frei und hab endlich mal wieder Zeit für den Schwarzwald (und generell Sachen die Spass machen)! :mg: :smoker:
Gruss Lukas
Benutzeravatar
LuckyLuke
Pocketracer
 
Beiträge: 78
Registriert: 16.01.2009, 12:38

Re: Reifenerfahrungbericht für die Landstrasse..!!!

Beitragvon barney » 28.03.2011, 11:28

Zuerst muss ich mal sagen dass es sehr vom Fahrstil des Fahrers (Fahrerin) abhängt ob man mit einem Reifen gut oder schlecht zurecht kommt.

Zu meinem Fahrstil und meiner Vorliebe bezüglich Fahrverhalten sind folgende Pneu interessant:

* Conti RaceAttack
... Vorteil: neutrales Lenkverhalten und auch bei hohen Temperaturen top Grop, auf der Rennstrecke top
... Nachteil: im Frühling und Herbst etwas längere Aufwärmzeiten und bisserl aufpassen wenn es nass ist, kürzere Laufleistung (ca. 6-8.000km Strasse und 1-2 Tage Renne)

* Metzeler M5:
... Bisher nur Vorteile, die Laufleistung kann ich aber noch nicht beurteilen
... Von der ersten Sekunde an top Grip, im November noch Schräglagen bis an den Rand
... Markierungen am Reifen die die Schräglage anzeigen :D :D
:coolwitch:
Wer am Boden liegt hat maximale Schräglage

Liebe macht alles möglich
Benutzeravatar
barney
Stamm Biker
 
Beiträge: 485
Registriert: 14.01.2008, 22:30
Wohnort: Montagny-la-Ville, Kanton Fribourg


Zurück zu GSX-R / GSXR -- Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron